Frau Sanja Bláha, M.Sc. ist als Clinical Affairs Consultant für QuR.digital tätig.

Frau Bláha studierte Biologie und Umweltrecht an der Universität Bayreuth. Neben ihrem Studium sammelte sie bereits maßgebliche Erfahrung im Bereich der klinischen Forschung, u.a. durch ein Praktikum bei Fresenius Medical Care im Bereich Chronic Care Coordination.

Seit Anfang 2021 ist sie im Unternehmen beschäftigt und ergänzt das Team um wertvolle Hintergründe rund um Wissenschaft, Methodik und Evidenz.

Die Beratungsschwerpunkte von Frau Bláha liegen in der Begleitung von Herstellern innovativer (vornehmlich digitaler) Medizinprodukte und digitaler Gesundheitsanwendungen (DiGA) im Rahmen der Herstellung der Compliance mit den hierfür einschlägigen Regulationen (MDR/IVDR) und Standards (z. B. ISO 14155). Ihr Fokus liegt dabei insbesondere auf der Begleitung der Erstellung von Studienkonzepten sowie der Überwachung und Begleitung im Rahmen der Studiendurchführung.

Derzeit absolviert Frau Bláha ergänzend die Weiterbildung zum Clinical Research Associate (CRA) bzw. zum Klinischen Monitor.